Über uns

Liebe Besucherin, lieber Besucher

 

Wir danken Ihnen, dass Sie unsere Homepage angeklickt haben und freuen uns, wenn Sie darin herumstöbern.

 

Seit der Gründung unseres Vereins im Januar 2015 konnten wir bereits fünf Projekte erfolgreich umsetzen. Die Kinder von NKOMORO gehen in "unserem" Schulhaus zur Schule.  Zusätzlich zum Bau des Schulhauses konnten wir für die Schüler geeignete Schulbänke anfertigen lassen. Die 80 Stück 3-er-Schulbänke wurden vor Ort hergestellt. Dies brachte den einheimischen Handwerkern Beschäftigung und Einkommen.

Natürlich geht unsere Unterstützung weiter. Für eine Witwe bauten wir ein Haus, welches sie mit ihren Kindern seit Januar 2018 bewohnt.

Seither konnten wir in NKOMORO, AMUDA und IDMBiA je ein Brunnenprojekt realisieren. In einer Tiefe von jeweils ca. 75 Metern konnte an allen Standorten einwandfreies Trinkwasser gefunden werden, das mit Solarpumpen an die Oberfläche gefördert und kann. 

 

In Zusammenarbeit mit Pfarrer Polycarp, Eschenbach LU und Pfarrer Kenneth, der unsere Interessen in Nigeria vertritt, sind wir laufend daran neue Projekte zu ermitteln. 

 

Es freut uns, wenn wir weiterhin auf Ihre Unterstützung zählen können. Weitere Infos zu unseren Projekten finden Sie unter folgenden Links: Schulhaus-Projekt, Schulhaus-Einweihung, Haus für Witwe, Brunnenprojekt

Besuchen Sie uns doch ein anderes Mal wieder. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hier finden Sie die Kontaktdaten bzw. das Kontaktformular

 

Freundlich grüsst Sie

 

Walter Schacher

Präsident Ezindu

 

Download
Anbei finden sie unseren neuen Flyer 2018
Hier finden Sie diverse Infos zu Ezindu-Solidarität
Flyer_Okt_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Anbei finden sie unseren neuen Flyer 2017
Hier finden Sie diverse Infos zu Ezindu-Solidarität
Flyer_Nov_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB
Download
Anbei finden sie unseren neuen Flyer 2016
Hier finden Sie diverse Infos zu Ezindu-Solidarität
Flyer_def.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB


EZINDU am Escholzmatter Weihnachtsmarkt vom 07.12.2019

08.12.19: Am Weihnachtsmarkt durften wir eine grosse Anzahl interessierter Personen, davon viele aktive Gönnerinnen und Gönner, begrüssen. In Interessanten Gesprächen konnten wir die Standbesucher für die Problematik des schmutzigen Wassers in Nigeria sensibilisieren. Mit den erhaltenen Standspenden können wir ca. 230 Personen den Bezug von sauberem Trinkwasser ermöglichen. Herzlichen Dank.




Reisegruppe mit  Einheimischen vor dem Schulhaus - Rohbau
Reisegruppe mit Einheimischen vor dem Schulhaus - Rohbau
Schulhaus Rohbau mit neuem Dach
Schulhaus Rohbau mit neuem Dach
Die Schülerinnen und Schüler von Nkomoro begrüssen die Ezindu-Delegation
Die Schülerinnen und Schüler von Nkomoro begrüssen die Ezindu-Delegation